Allgemein, Firmensteuern, MWST, Persönliche Steuern, STAF/SV17 (STAF = Steuerreform & AHV-Finanzierung), Steuervorlage 2017 (SV17)

467. EU-Staaten planen Alleingänge bei der Digitalsteuer. By Michael Leysinger, LL.M. International Tax Law.

(8.01.2019) In der heutigen NZZ (Frontseite) steht zu lesen, dass mehreren EU – Staaten bei der Besteuerung der Tech – Konzern vorpreschen.

Anführer ist angeblich Frankreich, das dringend Geld benötigt, um die den „gilets jaunes“ gemachten Versprechen zu erfüllen. (Nützt offensichtlich nichts, denn diese möchten wacker „weiterkrawallieren„).

Vorgesehen ist in Frankreich eine 3% – Steuer auf dem Umsatz (offenbar zusätzlich zur Mehrwertsteuer).

Immerhin orientiert sich Frankreich an den Vorschlägen der EU – Kommission; damit geht es nur um einen vorgezogenen Einzelgang – in Bezug auf die anderen Mitgliedstaaten.

Der neuen 3%- Steuer unterliegen grundsätzlich die Werbeeinnahmen, Vermittlungseinnahmen etc.

Aus dem auf der heute Morgen auf der Frontseite der NZZ  von Redaktorin Nina Belz, Paris geschriebenen Beitrag geht hervor, dass die Regierung von Staatspräsident Macron eine „Tech – Steuer“ von den GAFA – Firmen (Google, Amazon, Facebook, Apple) erheben will.

Google“ bezahlt angeblich in Frankreich auf einem Gewinn von €325 Mio. bereits Steuern von € 14.1 Mio., das sind „stolze“ 4.24 %. Ob dieser „Grosszügigkeit“ kann man nur erblassen..

Oder seriös: Stimmen diese Zahlen, so lässt das vermuten, dass hier ein „Steuerabkommen“ dahintersteckt.

Dass sich da ein „gilet jaune“ etwas „böses“ dabei denkt ist naheliegend und ihm zu verzeihen (gilt auch schon nur für das „denken“). Denn: die KMU’s – das geht auch aus Frau Belz‘ Beitrag hervor – zahlen KMU’s 23 % Steuern).

Honi soit qui mal y pense….

PS1. Bei uns gibt es zwar keine „gilets jaunes“ aber dafür andere Steuerzahlerinnen (und die maskuline Version davon), die sich ärgern, dass gerade die sich mittels SV17 arrogant aufführenden „Mächtigen Konzerne“ auch solche (für den Normalstimmbürger nicht immer nachvollziehbaren) Privilegien ausbedingen.

PS2. Nous verrons tous le 19 mai prochain………..ça va craquer!!