Allgemein, Firmensteuern, MWST, Persönliche Steuern, Steuervorlage 2017 (SV17)

251. Transaktionen mittels Blockchain; eine spektakuläre Sache! By Michael Leysinger, LL.M. International Tax Law(UZH). III/VIII. SV17.

(07.06.2018) Das Transferieren von Werten von einer Person zu einer anderen mittels der Blockchaintechnik ist wohl die wichtigste und damit auch die spektakulärste Funktion dieser Innovation.

Anwendungsbereiche sind: Zahlungsverkehr (alle Währungen inkl. Kryptowährungen wie Bitcoin), Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen.

Es spielt dabei keine Rolle, ob grosse Gegenstände (z.B. eine Immobilie), eine Zündholzschachtel oder gar nur ein Zündholz von A zu B (also ohne „Zwischenhändler“) transferieren werden. Alles ist zu geringen Kosten und mit stupend hoher Geschwindigkeit und Sicherheit über die ganze Welt möglich.

Nutzer werden sein: Retail – Banking, Banken überhaupt, Betreiber von Zahlungskarten, Geldübermittlungsakteuer, Telekommunikationsdienstleistungen und alle damit vom Gesetz eingesetzte  Regulatoren (Big Brother is Watching You, Instantly!).

Die Transaktionen werden schneller (instant) und sicherer (keine Bürokratie!) abgewickelt und damit viel kostengünstiger und für alle transparenter (die Kriminellen werden sich nicht freuen und werden sich wohl pensionieren lassen müssen!) abgewickelt werden können.

Die ausgebildeten Frontleute bei den Finanzdienstleistern brauchen sich bezügliche des Fortbestandes ihres Jobs kaum Sorgen machen müssen – aber die Backofficeleute tun jetzt schon gut daran und sind gut beraten, sich aktiv um ihre Weiterbildung zu kümmern….

Denn die Blockchaintechnik kommt mit Riesenschritten voran –  unaufhaltbar.

Klarstellung/Warnung: Dieser Blog ist keine Werbung und schon gar nicht eine Rechtfertigung für Kryptowährungen (denen ich (bis jetzt zumindest!) überhaupt nicht traue!). Letztere sind auch keine Voraussetzung für die Anwendung der Blockchaintechnik; das Umgekehrte könnte eher der Fall sein. Vorläufig empfehle ich deshalb: Hände weg von Kryptowährungen!