Allgemein, Firmensteuern, Steuervorlage 2017 (SV17)

153. Rückstellung Delkredere im Konzernverhältnis. By Michael Leysinger, dipl. Wirtschaftsprüfer et dipl. Steuerexperte; SV17

(02.03.2018) Unlängst habe ich in einem vom aargauischen Spezialverwaltungsgericht (3-RF.2015.138) beurteilten Fall festgestellt, dass Wertberichtigungen im Konzernverhältnis nicht immer steuerwirksam zum Abzug zugelassen werden. Da ich den Fall konkret nicht kenne (ich habe nur eine Zusammenfassung des Urteils vor mir) will ich mich an dieser Stelle nicht abschliessend über dieses Urteil auslassen.

Immerhin einige Überlegungen dazu: Wir haben es offensichtlich mit einem Konzern zu tun. Nach dem Obligationenrecht (Rechnungslegungsrecht) hat jede Konzerngesellschaft eine eigene nach schweizerischem Rechnungslegungsrecht bestimmte Jahresrechnung zu erstellen.

Diese Jahresrechnung ist dann Grundlage für die Besteuerung der Gesellschaft. Ein Konzernsteuerrecht im eigentlichen Sinne (man konsolidiert alle Gruppengesellschaften und gibt eine Steuererklärung ab) kennt man in der Schweiz (vermutlich aus föderalistischen Gründen vorläufig noch) nicht.

Wenn nun – wie es in diesem Aargauer Fall offensichtlich der Fall war – eine Gesellschaft gegenüber einer anderen Konzerngesellschaft eine Forderung offen hat und diese nicht „performiert“ (sie bleibt zinslos!), so muss sie diese erfolgswirksam wertberichtigen. Tut sie das nicht, verstösst sie gegen die Rechnungslegungsvorschriften.

Bei der Veranlagung dieser Steuerperiode kann sich die Veranlagungsbehörde fragen, ob ein fremder Dritter ebenfalls eine solche Forderung zinslos (und damit wertberichtigungspflichtig) zur Verfügung gestellt hätte. Wenn ja, so darf m.E. nicht aufgerechnet werden. Wenn nein, schon. Nur muss das die Veranlagungsbehörde nachweisen.

Ferner müsste noch geprüft werden, ob im Sinne einer Schadensbegrenzung im Rahmen der Steuerberechnung eine Ermässigung, eine Teilbesteuerung erwirkt werden könnte (DBG 69 bzw. StHG 28 I). Das natürlich nur, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorhanden sind.